Freitag, 17. Dezember 2010

Explore Your World

Heute zeige ich Euch ein Layout, das ich schon im Frühjahr begonnen habe. Der Grund, warum es so lange gedauert hat, ist der Titel, den ich mit einer Schablone und sog. Decorating Paste aufgespachtelt habe. Dabei musste ich jeden Buchstaben einzeln aufspachteln und dann trocknen lassen, bevor der nächste seinen Platz finden konnte. Dass ich dabei das Ziel ein wenig aus den Augen verloren habe, wundert mich nicht :) Spannend ist, dass die Decorating Paste die Farben vom Untergrund aufsaugt und sich so Ton-in-Ton einfärbt, was besonders beim Foto einen tollen Effekt ergeben hat. Unter dem Titel habe ich mit Neocolor II von Caran d´Ache gearbeitet, die ich mir schon vor hundert Jahren zugelegt hatte, als ich einmal von einem Besuch von Teesha Moores Website kam ;) Diese Farben sehen aus wie Ölkreiden, lassen sich auch so vermalen, können aber anschließend mit Wasser vermalt werden - tolle Sache! Liebe Grüße Eure Sindra xox

Kommentare:

  1. coole Sache, d. Decorating Paste!

    AntwortenLöschen
  2. Das Layout ist großartig geworden! Man kann sich gar nicht sattsehen an den vielen Details - und es ist künstlerisch auf sehr hohem Niveau! Ganz große Klasse! Tja, gut Ding braucht Weile ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut wirklich klasse aus, die Farben leuchten so schön! Der Effekt auf dem Foto gefällt mir auch sehr gut

    LG Sandy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...